Direkt zum Inhalt

Digitale Sportstunde künftig drei Mal pro Woche mit Sportidolen aus Niedersachsen

Bis auf Weiteres muss in den niedersächsischen Schulen der reguläre Sportunterricht ausfallen. Der LandesSportBund Niedersachsen und seine Sportjugend sowie das Niedersächsische Kultusministerium sorgen zusammen mit dem Team SchulSportWelten für ein erweitertes und äußerst attraktives Bewegungsangebot.

Niedersächsische Sportidole leiten nun drei Mal pro Woche die Digitale Sportstunde an, die sowohl auf dem YouTube-Kanal von SchulSportWelten als auch auf der Seite SchulsportWelten.de unter dem Titel WorkIN ausgestrahlt wird. Viele der Übungen können zu Hause als INDOOR-Sport ausgeführt werden, für einige Programme bieten sich dagegen eher Freiplätze an. In beiden Fällen und bei aller INNOVATION ist nicht viel Platz erforderlich.

Kinder und Jugendliche treffen in jedem Fall sportartübergreifend auf sportliche Vorbilder und erhalten beispielsweise von der Hockey-Olympiasiegerin und Grundschullehrerin Anke Kühne sowie Judo-Olympiateilnehmer und Sportlehrer Detlef Knorrek konkrete Tipps für ein sportliches Training.

Montags richtet sich die Digitale Sportstunde vor allem an Kinder im Grundschulalter, mittwochs an Jugendliche aus der Mittelstufe und freitags an Schülerinnen und Schüler in der Oberstufe. Die Sendungen weisen in der Regel eine Länge von ca 30 Minuten auf und werden jeweils immer um 16 Uhr als Premiere- oder Live-Sendung ausgestrahlt.

In kurzen Steckbrief-Clips erläutern die Sportidole zudem, warum sie sich im Lehrteam engagieren und dass sich mit wenigen Hilfsmitteln kreativ und eigenständig ein sportliches Training durchführen lässt.

Weitere Informationen und Websites:
https://schulsportwelten.de/workin
https://YouTube.com/SchulSportWelten