Anna Monta Olek war immer schon sportlich und hat im Alter von acht Jahren mit dem Judo-Sport begonnen - aus dem freudvollen Zusammensein mit anderen Kindern wurde dann im Jugendalter ein Leistungssport.  

Das alles funktioniert natürlich nur mit der Unterstützung von Annas Eltern und da ist Vater Detlef Knorrek ein Experte. Er selbst war zwei Mal bei den Olympischen Spielen als Judoka aktiv.

Doch Anna erhält noch weitere wertvolle Hilfe, ohne die es im Hochleistungssport nicht geht. Nur so konnte Anna beim European Youth Olympic Festival (EYOF) im Jahr 2019 zwei Medaillen gewinnen.    

Projekt
Anna Monta Olek auf dem Weg zu Olympia
Organisation
Judo-Team Hannover und LandesSportBund Niedersachsen, Niedersächsischer Judo-Verband, Stadt Hannover, Humboldtschule Hannover
Zielgruppe
Nachwuchssportler/innen, Sportlehrkräfte, Übungsleiter/innen, Eltern
Schwerpunkte
Leistungssport und Schule, Vorbilder, Ehrgeiz und Zielsetzung, Zusammenarbeit bei der Förderung von ambitionierten Sportler/innen, soziales Engagement
Ansprechpartner

Detlef Knorrek, Sportwart und Trainer beim Judo-Team Hannover
knorrek@judohannover.de

Webseiten

Diese Filme ermöglichen eine Reise durch die SchulSportWelten:

Embedded thumbnail for Mit Handicap zum Leistungssport
Mit Handicap zum Leistungssport
Embedded thumbnail for FÖJ im Sport
FÖJ im Sport
Embedded thumbnail for Training und Interviews I Anna Monta Olek #2
Training und Interviews I Anna Monta Olek #2
Embedded thumbnail for Mit Handicap zum Wettkampfsport
Mit Handicap zum Wettkampfsport
Embedded thumbnail for Flug nach Neusseland I Lukas #2
Flug nach Neusseland I Lukas #2
Embedded thumbnail for Sportinternat Hannover - Rollstuhlbasketball
Sportinternat Hannover - Rollstuhlbasketball