Direkt zum Inhalt

Körpersensibilität #2 I Kommunikation im Sport

Wir sind in jeder Situation beeinflusst - also auch in Ansprachen vor Gruppen im Sport. Die Stimmung wird dabei von der Stimme nach außen getragen. 

Wenn wir in eine Kommunikation eintreten und uns die aktuelle Stimmungslage vor Augen führen, können wir gezielt darauf reagieren und intervenieren. 

Projekt e-Learning: Körpersensibilität
Organisation LandesSportBund Niedersachsen
Zielgruppe

Sport-Lehrkräfte sowie Übungsleiterinnen und Übungsleiter

Schwerpunkte

Bewusstmachung der körperlichen und mentalen Verfassung in Bezug auf Vergangenheit, Gegenwart und Zukunft, Reaktion auf die vorliegende Stimmung zum Beispiel mit Atemübungen und/oder Konzentrationsübungen 

Ansprechpartner

Christine Zienc-Tomczak,
Dipl. Sozialwissenschaftlerin & Musikwissenschaftlerin B.A. 

Tel. 0152 090 60 641

Webseiten

Niedersächsisches Kultusministerium I Schulsport
LandesSportBund Niedersachsen I Sportjugend 
NLQ I Fort- und Weiterbildung

 

Dieser Film von Christine Zienc-Tomczak im Auftrag des LandesSportBundes Niedersachsen stellt das Wohlbefinden bei Sportlehrkräften sowie Übungsleiterinnen und Übungsleiter in den Mittelpunkt und ist damit aus nicht-kommerziellen Gründen entstanden. 

Bitte achtet bei der Ausführung der Übungen auf eure Gesundheit. Dazu gehört, immer die Umgebung, die Mitmenschen und natürlich sich selbst im Blick zu haben. Wir können keine Haftung für Schäden oder Folgeschäden an Gesundheit oder Eigentum von euch oder Dritten übernehmen, die bei Ausführung der Übungen entstehen.