Direkt zum Inhalt

Schon während der Schulzeit sollten sich ambitionierte Nachwuchs-
sportlerinnen und Nachwuchssportler beruflich orientieren. Die beiden Rugby-Nationalspieler Daniel und Niklas Koch haben einen für sie optimalen Weg gefunden.

Nach der Schulzeit haben sich die beiden Brüder für eine Laufbahn bei der Polizei in Niedersachsen entschieden. Sie studieren an der Polzeiakademie in Nienburg - jeweils in einer Klasse ausschließlich mit Spitzensportlerinnen und Spitzensportlern

Das Studium können sie auf einen fünfjährigen Zeitraum strecken. Dieses Förderprogramm ermöglicht es ihnen, dass sie sich intensiv mit Training und Wettkampf ihrer sportlichen Karriere widmen können. 

Projekt Rugby-Nationalspieler an der Polizeiakademie Niedersachsen
Organisation Polizeiakademie Niedersachsen, Niedersächsischer Rugby Verband
Zielgruppe

Schülerinnen und Schüler, Lehrkräfte, Übungsleiter/innen, Eltern

Schwerpunkte

Duale Karriere an der Polizeiakademie Niedersachsen mit Spitzensport und Bachelor-Studium, erfolgreiche Ausübung der sportlichen Disziplin und Vorbereitung auf den Polzeidienst, optimale Trainingsmöglichkeiten u.a. im Olympiastützpunkt Niedersachsen

Ansprechpartner

Wiebke Lotz, Polizeiakademie Niedersachsen, Sachbearbeiterin Spitzensport
wiebke.lotz@polizei.niedersachsen.de

Telefon 
05021 844 1721

Ulrike Städler, NRV Vizepräsidentin, zuständiger Vorstand für den Leistungssport
staedler@nrv-ruby.de

Telefon
0172 54 19651

Webseiten

Polizeiakademie Niedersachsen
Niedersächsischer Rugby Verband 
Deutscher Rugby Verband
Olympiastützpunkt Niedersachsen